Liposonic®


Liposonic®

Was ist Liposonic®?
Liposonix ist ein in den Vereinigten Staaten neues Gerät, das in Übersee zur dauerhaften Beseitigung von Fettzellen und zur Reduzierung des Bauchumfangs eingesetzt wird. Liposonix verwendet fokussierte Ultraschallwellen, um Fettzellen in den Problemzonen dauerhaft und selektiv zu beseitigen. Liposonix beseitigt diese Fettzellen ohne Operation, ohne Narben und ohne Ausfallzeiten.

Seit Jahrzehnten versuchen die Menschen, mit Gürteln, Injektionen, Übungen und vielen anderen kosmetisch-chirurgischen Techniken selektiv Fett an Problemzonen zu entfernen. Bis jetzt war die einzige Möglichkeit, Fett aus einem bestimmten Bereich zu entfernen, die Fettabsaugung. Jetzt gibt es Liposonix.
Liposonix ist deshalb eine der neuesten, nicht-chirurgischen Technologien zur
Fettreduzierung. Mithilfe modernster Hochfrequenz-Ultraschallwellen werden
unerwünschte Fettzellen in einem 30- bis 60-minütigen Verfahren zerstört. Nichts ist frustrierender als der letzte Zentimeter, der nicht verschwinden will, vor allem an der Taille.

Wie funktioniert Liposonic®?
Trotz der Beliebtheit der Behandlung stellen sich viele immer noch die Frage: «Was ist Liposonix und wie funktioniert es?» Liposonix verwendet eine spezielle Technologie, die sich High-Intensity Focused Ultrasound (HIFU) nennt, um Fettzellen sicher und effektiv abzutöten.
Ein speziell entwickelter Behandlungskopf wird auf den von Ihnen gewählten
Behandlungsbereich aufgesetzt. Dieser Behandlungskopf gibt hochintensive,
fokussierte Ultraschallenergie unter die Haut ab, um den gewünschten Bereich des subkutanen (unter der Haut liegenden) Fetts zu erreichen. Das unter der Oberfläche liegende Fett wird durch die thermische Koagulation zerstört, die durch den hochintensiven Ultraschall verursacht wird.
Die vom Behandlungskopf abgegebene Energie erhitzt die Fettschicht unter der
Haut, wodurch die Fettzellen zerstört werden, ohne die darüber liegende Hautschicht zu beschädigen. Das behandelte Fettgewebe wird durch den natürlichen Ausscheidungsprozess des Körpers entfernt.
Die behandelten Fettzellen zerfallen und setzen Triglyzeride (freie Fetttröpfchen) frei. Diese werden von Makrophagen (einer Art weißer Blutkörperchen des körpereigenen Immunsystems) entfernt. Die Makrophagen werden von dem behandelten Fettgewebe angezogen und verdauen die freien Fett Tröpfchen und andere Trümmer. Die zerstörten Zellen werden auf natürliche Weise vom Körper verarbeitet und langsam wieder ausgeschieden.
Die Fettzellen werden durch den HIFU zerstört, was bei einer einstündigen Behandlung zu einer durchschnittlichen Verringerung des Taillenumfangs um 4-5 cm führt.

Was passiert mit dem Fett nach der Liposonic® Behandlung?
Die zerstörten Fettzellen ziehen die Entzündungs- und Heilungsreaktionen des Körpers an. Spezielle Zellen, so genannte Makrophagen, verschlingen das Fett und die Zelltrümmer. Die Makrophagen transportieren das Fett dann durch das Lymph- und Venensystem und schliesslich zur Leber. Dieser Prozess dauert 2 bis 4 Wochen, so dass es zu keinen Veränderungen der Fett-, Triglycerid- oder anderer chemischer Werte des Körpers kommt. Die Leber behandelt das Fett aus den Makrophagen genauso wie Fett, das Sie gegessen haben. Die Leber nimmt das Fett auf und verstoffwechselt es ganz normal. Studien haben keinen Anstieg anderer Körpermasse nach der Einnahme von Liposonix gezeigt. Das bedeutet, dass es keine messbare Umverteilung von Fett gibt. Wir wissen, dass es nicht in den Behandlungsbereich zurückkehren kann, weil diese Zellen nicht mehr existieren.

Welche Körperregionen können mit Liposonix behandelt werden?
unerwünschtes Fett um die Taille herum loswerden möchten, könnte Liposonix für Sie geeignet sein. Die Liposonix-Behandlung wurde speziell für die Behandlung des Bauches (sowohl Bauch als auch Taille), der Oberschenkel einschliesslich der Reiterhosen und des Rückens für die hartnäckigen Love handles entwickelt.

Hilft mir Liposonic® beim Abnehmen?
Liposonix ist KEIN Verfahren zur Gewichtsabnahme. Die Fettzellen werden bei der Liposonix-Behandlung dauerhaft zerstört. Das Fett innerhalb der Zellen wird jedoch nicht zerstört. Das Fett wird zurück zur Leber transportiert und dort genauso behandelt wie die Nahrung, die Sie zu sich nehmen. Nach der Verarbeitung durch die Leber wird das durch die Liposonix-Behandlung freigesetzte Fett wieder an die Fettzellen im Körper abgegeben. Da die Fettzellen, aus denen das Fett stammt, durch die Liposonix-Behandlung nicht mehr vorhanden sind, kann das Fett nicht in den Behandlungsbereich zurückkehren. In der Regel wird es an mehrere Stellen im Körper verteilt und führt, wenn überhaupt, nur zu geringen messbaren Zunahmen an anderen Körperstellen. Es ist wichtig zu wissen: Liposonix zerstört dauerhaft die Fettzellen, aber es zerstört oder beseitigt das Fett nicht. Sie können mit Liposonix nicht abnehmen, sondern nur Zentimeter verlieren. Liposonix-Behandlungen werden in unseren Kliniken für ästhetische Chirurgie in Bern und Zug durchgeführt. Wenn Sie aber während dieser Zeit auch eine leichte hypochalorische Ernährung durchführen oder Sport treiben, werden Sie selbstverständlich auch abnehmen.

Liposonic® vs. CoolSculpting
Sowohl Liposonix als auch CoolSculpt zerstören dauerhaft die Fettzellen, was zu einer Verkleinerung des behandelten Bereichs führt. Beide Verfahren werden in der Praxis ambulant durchgeführt und dauern etwa eine Stunde. Sowohl Liposonix als auch CoolSculpt führen zu erträgliche Schmerzen, eventuell Schwellungen und selten Blutergüssen im Behandlungsbereich. Bei beiden Verfahren dauert es mindestens 3 Monate, bis man Ergebnisse sieht, und die Verbesserung kann bis zu 6 Monate nach dem Eingriff anhalten. Hier enden die Ähnlichkeiten.

Bei Liposonix gibt es keine Probleme mit Fetthypertrophie (zusätzliches Fett, das in den Behandlungsbereich zurückkehrt) – bei CoolSculpt kann sich eine Fetthypertrophie entwickeln.
Liposonix hat keine oder nur geringe Schmerzen nach der Behandlung. Bei CoolSculpt kann es in bis zu 10 % der Fälle zu starken Schmerzen im Behandlungsbereich kommen. Diese können 6 Monate oder länger anhalten und schwer zu behandeln sein.
Liposonix kann auch die Haut straffen. CoolSculpt strafft die Haut nicht

Wer ist ein guter Kandidat für Liposonic®?
Liposonix ist für bestimmte Patienten am besten geeignet. Sowohl Frauen als auch Männer können dafür in Frage kommen. Sie sollten in der Lage sein, mindestens einen Zentimeter Fett in Ihrem Problembereich abzusaugen. Bei einer Fettschicht von weniger als einem Zentimeter ist eine Behandlung wahrscheinlich nicht erforderlich. Außerdem sollten Sie Ihrem idealen Körpergewicht ziemlich nahe sein. Personen mit einem Body-Mass-Index (BMI) von weniger als 30 kommen in Frage. Wenn Ihr BMI über 30 liegt, werden Sie wahrscheinlich besser mit einer Fettabsaugung als mit Liposonix zurechtkommen. Derzeit ist Liposonix für die Behandlung des Bauches und der Hüften zugelassen. Bei einigen Patienten können auch andere Körperregionen in Frage kommen.

Was für Ergebnisse kann ich von Liposonic® erwarten?
Liposonix zerstört dauerhaft die Fettzellen im Behandlungsbereich. Es wird eine Behandlung in diesem Bereich empfohlen. Eine Behandlung dauert etwa eine Stunde. Die aktuellen Studien zeigten eine durchschnittliche Abnahme des Taillenumfangs um 4,6 cm oder 1,8 Zoll nach 3 Monaten. Dies entspricht im Wesentlichen einer Hosengrösse.

Was sind die Nebenwirkungen von Liposonic®?
Liposonix-Nebenwirkungen sind meist minimal. Patienten, die das Liposonix-Gerät der zweiten Generation verwenden, haben nur leichte oder gar keine Beschwerden. Da jeder Mensch eine andere Schmerztoleranz hat, gibt es bei Bedarf Medikamente zur Angst- und Schmerzbekämpfung.

Bei einigen Patienten treten nach Liposonix Rötungen, Schwellungen und Blutergüsse auf. Die Rötungen klingen in der Regel nach ein paar Stunden ab. Die Schwellungen nach Liposonix klingen in der Regel innerhalb weniger Tage ab. Kompressionskleidung oder «Spanx» hilft, die Schwellung zu reduzieren und macht die ersten ein bis zwei Tage oft angenehmer. Wir empfehlen den meisten Patienten, in den ersten 2-3 Tagen nach der Liposonix-Behandlung Kompressionskleidung zu tragen. Es kann bis zu 2 Wochen dauern, bis die von Liposonix verursachten Blutergüsse abgeklungen sind. Die Einnahme von Arnika-Präparaten 3 Tage vor der Liposonix-Behandlung und 2 Tage nach der LipoSonix-Behandlung kann helfen, die Blutergüsse und Schwellungen zu reduzieren.

Liposonic® – Vorher und Nachher

liposonic patient images





Aesthetic Surgery
& Anti-Aging Medicine






Aesthetic Surgery
& Anti-Aging Medicine




Kontakt


(+41) 031 558 18 76(+41) 076 204 79 57

Zytgloggelaube 2, 3011 Bern

Poststrasse 16, 6300 Zug

info@ingoldaesthetics.chingoldaesthetics@hin.ch, nur für Ärzte

Über uns


Durch die langjährige Erfahrung und die kontinuierliche weltweite Weiterbildung bieten wir für Sie die neuesten, exklusiven, ärztlichen Therapien im Bereich der ästhetischen- und Anti-Aging Medizin.

Die Praxis


In unserer Praxis für Ästhetische- und Anti-Aging Medizin haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen ein natürliches und jugendliches Aussehen zu ermöglichen durch Anti-Aging Therapien und der Optimierung der Schönheit durch minimal invasive Methoden ohne Operationen.





Copyright by InGold Aesthetics 2021. All rights reserved.



Copyright by InGold Aesthetics 2021. All rights reserved.



Translate »